Panem et Tributem

Proposal for Exhibithion

2016

 

 

Lohnsteuer Labyrinth

32 Diaprojektoren/ Stellwände

 

Panem et Tributem

 

 

 

Die deutsche Steuergesetzgebung ist einem ständigen Wandel unterworfen, dessen Fülle an Neuerungen und Entwicklungen in seinem Umfang festzuhalten eine schwierige Aufgabe darstellt.

 

 

 

Im Rahmen des Themas „The Practise of History in Everyday Life“ möchte ich die Ausstellungsidee „Panem et Tributem“ zu deutsch „Brot und Steuer“ als zeitgenössische Momentaufnahme einer zutiefst alltäglichen Erfahrung ausarbeiten, entwickeln und umsetzten.

 

 

 

Im Rahmen der künstlerischen Untersuchung dieses Themengebietes stehen die drei Aspekte:

 

 

 

1.Fülle (Komplexität / Prozesshaftigkeit); 2. Maß (Paradigmen, Vorgaben, Kalkulationen) und

 

3.Paradoxe (Umsatzsteuer und Einkommensteuer in Gegenüberstellung)

 

der Steuergesetzgebung im Vordergrund.

 

 

Aufhängungs- Konzept für  "§ 4 UstG"  und " 8.1 Abs. 1 UStAE" Höhe 500cm x Breite 180cm

2016

 

Aufstellungs- Konzept für "T-Konten" 2016

Harz / Papier

 

 

 

Wachsversuche / Fragmente für Drachen aus "Dokumente aus Beck´ sche Textausgaben ESTG"

Zeitraum August 2014  -Dezember 2016